Apotheke-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei
Apotheke-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei
Apotheke-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei
Apotheken-Versandkostenfrei DocMorris Apotheken-VersandkostenfreiApotheken-VersandkostenfreiApotheken-Versandkostenfrei Shop-Apotheke Apotheken-VersandkostenfreiApotheken-VersandkostenfreiApotheken-Versandkostenfrei Europa-Apotheek Apotheken-VersandkostenfreiApotheken-VersandkostenfreiApotheken-Versandkostenfrei mycare Apotheken-VersandkostenfreiApotheken-VersandkostenfreiApotheken-Versandkostenfrei Vfg Apotheken-VersandkostenfreiApotheken-VersandkostenfreiApotheken-Versandkostenfrei Apotheken Apotheken-VersandkostenfreiApotheken-VersandkostenfreiApotheken-Versandkostenfrei Aktionen Apotheken-Versandkostenfrei
Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei
Apotheke-Versandkostenfrei Apotheke-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei

Apotheke-Versandkostenfrei Rezeptgutscheine und Rezeptbonus-Modelle bleiben in deutschen Apotheken die Ausnahme

Bezugnehmend auf Quelle: 08. März 2011, Apotheke Adhoc

Deutsch Apotheken klagen offensichtlich erneut gegen Rezeptbonus-Modelle der inländischen und niederländischen Apotheken. Dies schreibt zumindest die Apotheke-Adhoc in Bezug auf mehrere neue Verfahren. Laut ihrer Meldung ist die "überwiegende Mehrheit der Apotheker ist davon entweder verunsichert oder hält Boni auf Rezept grundsätzlich für sinnlos oder bedenklich."

Demnach scheinen viele Apotheker kein Risiko in den Rezeptbonus-Modellen, wie beispielsweise von DocMorris oder der Europa-Apotheek, zu sehen. Die deutschen ortsansässigen Apotheker geben zu 89 % an, ihren Kunden auch künftug keinen Rezeptbonus zu gewähren.

Ganz zum Vorteil der Niederländischen Apotheken. Kein Wunder wenn insbesondere Chroniker immer mehr rezeptpflichtige in Deutschland zugelassene Medikamente in ausländischen Apotheken bestellen. Sie sparen dabei viel Geld und bekommen die Medikamente bequem nach Hause geliefert.

Hintergrund: in Deutschland ist ein Rezeptbonus nur bis zu einer nicht definierten Bagatellschwelle erlaubt, ausländische Versandapotheken berufen sich seit vielen Jahren auf übergeordnetes EU-Recht und gewähren damit einen bei vielen inländischen Apotheken kritisch betrachteten Wettbewerbsvorteil. Aus diesem Grund gewähren 1/10 der in Deutschland ansässigen Apotheken einen Rezeptbonus von über einem Euro, 3,5% gewähren einen Rezeptbonus von unter einem Euro. Andere Apotheken gewähren Gutscheine und Coupons oder direkte Preisnachlässe, jedoch - so Apotheke Adhoc - nur mit geringem, zulässigen Vorteilswert.

Nach der Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 9. Sept. 2010 sind Bonustaler bis zu einem maximalen Gegenwert von 1,- € wettbewerbsrechtlich zulässig. Eine fest definierte Höchstgrenze wurde in den zusammengefassten Verfahren dagegen nicht festgelegt. Auch zu Barrabatten hatte sich der BGH in seinen Entscheidungen nicht geäu├čert.

Gegenüber von Aoptheke Adhoc stellte der Vorsitzende Richter Professor Dr. Bornkamm klar, dass sowohl die Apothekerkammern als auch die Aufsichtsbehörden arzneimittelrechtlich gegen jede Art der Bonusgewährung klagen können.





                    - Anzeige -
Zum Testsieger: DocMorris
Apotheke-VersandkostenfreiPreisersparnis 10% bis 50%1.
Apotheke-VersandkostenfreiRezeptbonus bis 0,- € pro Rezept1.
Apotheke-VersandkostenfreiNeukunden versandkostenfrei.
Apotheke-VersandkostenfreiRezeptbestellung versandkostenfrei.
Apotheke-VersandkostenfreiFreiverkäufliche Produkte ab 20,- € versandkostenfrei.
Apotheke-VersandkostenfreiZahlarten: Rechnung, Lastschrift (Bankeinzug), PayPal, GiroPay, Kreditkarte (Visa, Mastercard) und Sofort-Überweisung.




Interessante Themen

Alternative Rezeptbonus - Rezeptprämie? +++ DocMorris an "Zur Rose" verkauft +++ AMG-Novelle: Verbot Rezeptbonus +++ Seriöse Apotheke? +++ Beratung Apotheken +++ Umsatz rezeptpflichtiger Arzneimittel +++ Falschberatung Apotheken +++ Rezept einlösen, Gültigkeit +++ Geschichte Versandapotheke +++ Rolle Versandapotheke +++ Seriöse Apotheken erkennen +++ Medikamentenversand Internet legal? +++ Tipps Versandapotheke +++ Prämie, Rezeptbonus verbot? +++
Apotheken-Versandkostenfrei
Apotheken-Versandkostenfrei
Apotheke-Versandkostenfrei Apotheken-Versandkostenfrei  
Apotheke-Versandkostenfrei Apotheke-Versandkostenfrei
Apotheke-Versandkostenfrei Online-Apotheken Apotheke-Versandkostenfrei Versandkostenfrei Apotheke-Versandkostenfrei Versand-Apotheken Apotheke-Versandkostenfrei Impressum Apotheke-Versandkostenfrei Datenschutzbestimmungen Apotheke-Versandkostenfrei Haftungsausschluss Apotheke-Versandkostenfrei Kontakt
Apotheke-Versandkostenfrei

Ihre Weiterempfehlung hilft! Bitte unterstützen Sie den kostenfreien Service von versandkostenfrei-apotheke durch Ihre Empfehlung. Bitte klicken Sie dazu das "+1" von Google oder für Facebook "Gefällt mir", um sich anzumelden und den Service von versandkostenfrei-apotheke.de zu empfehlen. Vielen Dank!

Versandkostenfrei-Apotheke: jetzt bei Facebook anmelden und weiterempfehlen


© 2013 www.versandkostenfrei-apotheke.de

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

1Die Preisvorteile beziehen sich auf die von der Versandapotheke bei Erhebung der Daten genannten unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP), empfohlener Verkaufspreis oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) gilt für rezeptfreie Medikamente und Kosmetika. Alle Preise inkl. MwSt. Preisänderungen und Irrtum vorbehalten. Alle Preisangaben und Informationen über Versandkosten sind mölicher Weise veraltet. Der tatsächliche Preis ist bei einer Bestellung bei der von Ihnen gewählten Versandapotheke einsehbar. Die Preise gelten nicht in stationären Apotheken. Der angegebene Rezeptbonus wurde mit drei rezeptpflichtigen Medikamenten auf Rezept mit maximaler Zuzahlung exemplarisch berechnet. Stand 07.01.2011.

2Mit der Anzahl der Sternchen bewerten wir die jeweiligen Bewertungskriterien mit unserer subjektiven Einschätzung zum Zeitpunkt des Apothekenvergleiches (Stand 07.01.2011). Je mehr Sternchen eine Apotheke von uns in einem Bewertungskriterium bekommen hat, desto höher ist der von uns erwartete Nutzen f&uunl;r den Kunden. Über alle bewerteten Bewertungskriterien hinweg, ergibt sich der Gesamtnutzen einer Apotheke, dieser wird nach der jeweiligen Zielsetzung gewichtet ausgegeben. Bei unserer Sternchenbewetung handelt es sich NICHT um eine Rezensionen unserer Leser.